Umriss von Kreta

Evangelische Kirchengemeinde Kreta

Wegweiser

Informationen - Seitenübersicht

Ansprechpartner: auf einen Blick

Seelsorge:  Amtierende Pfarrerin, amtierender Pfarrer

Wege zu den Kirchen:
Regelmäßige Gottesdienste in  HeraklionChania und  Ierápetra

Pfarrwohnung: zentral in Heraklion

Faltblatt: Kurzinformation über uns

Gemeindebriefe: zum aktuellen Inselboten und den früheren Ausgaben

Inschriften: Jahreszahlen in byzantinischen Kapellen

Bankverbindungen: Gemeindekonten in Deutschland und Griechenland

Foto oben © S. Hofschlaeger / PIXELIO   

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Der Vorstand mit den Neubesetzungen vom 7.06.2020

Wolfgang SchmädekeWolfgang
Schmädeke
Vorsitzendergewählt
bis 2022
BOX 32
724 00 MILATOS
+30 28410 32483
mobil 0049 172 813 91 17
webmaster@evkikreta.de
Lieselotte KleinLieselotte
Klein
Stellvertretende
Vorsitzende und
Ansprechpartnerin
Rethymnon
gewählt
bis 2024
+30 28310 52996
klemich@otenet.gr
Karl GiesenKarl
Giesen
Rechnungsführer gewählt
bis 2022
+30 28108 11130
karl.giesen@yahoo.de
Franz B. SchneiderFranz B.
Schneider
Schriftführergewählt
bis 2024
+30 69 86 62 32 74
elisabethwickschneider@gmail.com
Kristina EisenlöffelKristina
Eisenlöffel
Erste
Beisitzerin und
Ansprechparterin
Heraklion
gewählt
bis 2022
+30 28102 84440
kristina.eisenloeffel@web.de
Susanne ChalikiasSusanne ChalikiasZweite
Beisitzerin
gewählt
bis 2024
+30 69 48 88 61 98
chalikiasns@yahoo.gr


Die Rechnungsprüfer

Gernot Michl Gernot MichlErster
Rechnungsprüfer
gewählt
bis 2021
+30 28310 52996
klemich@otenet.gr
Franz B. Schneider Franz B. SchneiderZweiter
Rechnungsprüfer
gewählt
bis 2021
+30 69 86 62 32 74
elisabethwickschneider@gmail.com


Weitere AnsprechpartnerInnen in den Regionen

Inge Heinze    Ingo Heinze Inge und
Ingo Heinze
Region
Chania
+30 28210 20858
+49 176 3054 0810
Sodaclub2@yahoo.de
Kretaingo@yahoo.de
Harda Galatsanos-Dück Harda
Galatsanos-Dück
Region
Agios Nikolaos
+30 28410 22961hardadueck@hotmail.com
Diana Kolar-Frantzeskaki Diana
Kolar-Frantzeskaki
Region
Ierapetra
+30 28420 22707dianakolar@gmx.com
Bitte melden Sie Änderungen Ihrer Kontaktdaten an den Webmaster.


Pastorin Andrea Lange und Achim Fritzsche

Pastorin Andrea Lange und Achim Fritzsche 2019 Hier sehen Sie uns auf dem Foto. Begonnen hat die Idee der Vakanzvertretung mit einem schönen Kontakt am Ostersonntag 2019 in Iraklion, wo wir Urlaub machten.

Ich bin 1958 geboren. Das Studium der Evangelischen Theologie in Heidelberg und in Elkhart, USA, schloss ich mit ersten und zweiten Examen ab. Dann war ich Vikarin in der Mennonitengemeinde Weierhof und Gast im Predigerseminar der Evangelischen Kirche der Pfalz. Es folgte Ordination und Dienst als Pastorin, insgesamt war ich 14 Jahre im Gemeindedienst.

Ich bin Mennonitin und gehöre zu einer Freikirche, die ihre Wurzeln in der Täuferbewegung der Reformationszeit hat. Sie ist eine der historischen Friedenskirchen. Taufe mündiger Menschen, Christsein als Nachfolge und die Selbstständigkeit der Gemeinde sind einige Stichworte, gerne erzähle ich dazu persönlich mehr.

Auch wenn ich nicht mehr meinen Lebensunterhalt in diesem Beruf verdiene, bleibt es ein Stück meine Berufung, Pfarrerin zu sein. Predigen – also die biblischen Texte für uns heute sprechen zu lassen, mit Worten etwas auszudrücken, was Menschen bewegt, ist eine meiner Leidenschaften, dies tue ich in unterschiedlichen Zusammenhängen. Seit über zehn Jahren bin ich jetzt freiberuflich tätig in der Erwachsenenbildung und in Beratung, Supervision und Coaching. Mit meinem Mann Achim Fritzsche lebe ich in Mainz. Mein Mann ist evangelisch und im Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde in unserem Stadtteil aktiv. Er ist im Ruhestand, und ebenfalls noch als Supervisor tätig.

Das Zusammenleben der Kirchen in der Ökumene ist mir ein großes Anliegen. Ich vertrete meine Kirche in der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) Hessen/Rheinhessen und im Deutschen Ökumenischen Studienausschuss (DÖSTA). In meiner Freizeit male ich, gehe ins Kino und entspanne im Garten.

Nachdem Corona-bedingt die Grenzen in Europa geschlossen wurden, hatten wir schon befürchtet, dass wir nicht kommen können. Nun freuen wir uns sehr, die Evangelische Gemeinde auf Kreta kennenzulernen!
Pastorin Andrea Lange



Wege zu den Kirchen

Heraklion: Kapelle zum Heiligen Kreuz

Kapelle zum Heiligen Kreuz Die kleine katholische Kapelle zum Heiligen Kreuz liegt beim neuen zentralen KTEL-Busbahnhof (neuer Standort seit 2018) nahe dem Hafen. Aus der Ferne kann man sich an dem hohen Schlot einer ehemaligen Fabrik orientieren. Bowling-Center, McDonalds und Piraeus Bank umgeben das KTEL-Gelände. An dessen nördlicher Grenze befindet sich die kleine Kirche, Zielkoordinaten fürs Navi: 35.339753, 25.141453; oder als Plus-Code: 84QR+WH3 Iraklion, Griechenland.

Als Gottesdienstbesucher dürfen wir den KTEL-Parkplatz östlich der Straße Ethnikis Antistaseos benutzen.
Die schön restaurierte Kapelle aus hellem Naturstein strahlt drinnen Ruhe und Wärme aus. Die Kapelle grenzt an einen kleinen Friedhof mit Gräbern von hier verstorbenen Ausländern aus über hundert Jahren. Umgeben von hohen Friedhofsmauern gedeihen hier Feigen, Zitronen und Blumen. Das wirkt wie eine grüne Insel der Ruhe in diesem betriebsamen Umfeld. Wir danken herzlich Pater Daniel Stankiewicz, der uns diesen Raum zur Verfügung stellt.

Chania: Katholische Kirche in Chalepa

Kirche in Chalepa Aus dem Zentrum von Chania folgen Sie den Wegweisern Richtung Flughafen. Biegen Sie aber bei der Ampel an der Küste nicht rechts ab hinauf zum Flughafen, sondern fahren Sie geradeaus der Küste folgend in den Stadtteil Chalepa. Dort führt die Straße über den Platz Elenas Venizelou (ΠΛΑΤΕΙΑ ΕΛΕΝΑΣ ΒΕΝΙΖΕΛΟΥ), rechts mit einer Statue des Staatsmanns Venizelos. Von da erkennen Sie schon die katholischen Kirche mit einem großen Kreuz an der Eingangsseite. Ziel-Koordinaten 35.517846, 24.039261; oder als Plus-Code: G29Q+4MW Chania, Griechenland.

Auch diese Kirche können wir dank dem Entgegenkommen von Frater Luca Romani und der katholischen Gemeinde für unsere Gottesdienste benutzen.

Ierápetra: Katholisches Gemeindezentrum Agios Pavlos

Außenansicht katholisches Gemeindezentrum Ierápetra liegt in Ost-Kreta, es ist die südlichste Stadt Europas.

Im westlichen Teil der Stadt befindet sich die Umgehungsstraße Mirtos - Pacheia Ammos (Odos Kíprou). Nahe einer Bootshandlung biegt man nach Westen ab in die Straße "Minos" oder "Giannakoi". Die Straße endet nach 50m, rechts erkennt man das Katholische Gemeindezentrum Agios Pavlos.

Die Koordinaten lauten: GPS 35.0111778,25.7351319; oder als Plus-Code: 2P6P+C4 Ierapetra.

Wir danken der katholischen Gemeinde Ierápetra sehr herzlich für die freundliche Aufnahme.


Pfarrwohnung

Google Map: Lage der Pfarrwohnung Heraklion

Nach intensiver Suche und gründlicher Abwägung haben wir uns für eine Mietwohnung im Zentrum von Heraklion entschieden. Sie dient seit 1. März 2013 als Dienstwohnung für die Pfarrer und Pfarrerinnen unserer Gemeinde. Die kleine Drei-Zimmer-Wohnung befindet sich in der Odos Idomeneos 3 (Ortsmarke A) im 4. Stock. Von der großen Terrasse hat man einen schönen Blick über den Hafen und die Dächer der Stadt. Die Wohnung wurde 2013 renoviert, sie ist für unsere Zwecke gut geeignet. Senatus: Aussicht von der Pfarrwohnung Heraklion

Drei Faltblätter

Informationsblatt

Kreta-Besucher und Kreta-Bewohner können sich mit dem Flyer ein erstes Bild von unserer Gemeinde machen und Zugang zu den Angeboten finden. Man kann das Faltblatt als PDF-Datei hier herunterladen und ausdrucken. Für eine größere Stückzahl senden Sie bitte Ihre Anforderung an: pfarramt@evkikreta.de 

Inselbote

Der "Inselbote" ist das Gemeindeblatt der Evangelischen Kirchengemeinde Kreta. Wie manches in Griechenland erscheint der Inselbote nicht ganz regelmäßig, gern auch etwas später, ungefähr viermal im Jahr. So macht er Freude, wenn er kommt.

Der Inselbote per Post kostet für Nicht-Mitglieder 20 €/Jahr.
Bitte überweisen Sie auf eines unserer Gemeindekonten, Verwendungszweck: Inselbote, Nachname, Vorname
Für Gemeinde-Mitglieder und regelmäßige Spender ist der Inselbote kostenlos. Einmal-Spender und neue Interessenten erhalten ihn ein Jahr lang gratis.

Die früheren Ausgaben können Sie über die folgenden Links herunterladen und mit dem Acrobat Reader in einem separaten Fenster anzeigen lassen.
Falls das nicht klappt, markieren Sie den Link mit der rechten Maustaste und wählen Sie den Menüpunkt "Ziel speichern unter ...". Bitte haben Sie ein wenig Geduld, einige Dateien sind recht groß.


Inschriften

Fresko Datierung AD 1347
Folgen Sie den Erklärungen von Volkmar Weißert über die geheimnisvollen Inschriften in byzantinischen Kapellen. Verstehen Sie, was die Buchstabenfolge ,στ ω Ν Ε bedeutet und warum 6855 = 1347 ist.
Sie können eine Langversion des Aufsatzes im Inselboten 51 als PDF-Datei hier herunterladen und ausdrucken.

Bankverbindungen

Deutschland

Inhaber: Evangelische Kirchengemeinde Kreta
IBAN DE91 5206 0410 0005 3797 33

Griechenland

Inhaber: ΠΡΟΤΕΣΤΑΝΤΙΚΗ ΕΝΟΡΙΑ ΚΡΗΤΗΣ
ALPHA BANK BIC CRBAGRAA
IBAN GR17 0140 6640 6640 0233 0000 437
   © 2007-2020 Wolfgang Schmädeke  •   letzte Änderung 2.08.2020  •   webmaster@evkikreta.de